Mit Huskies auf Fellfühlung! - für alle Klassenstufen

Vierzig blaue und braune Hundeaugen verfolgen gebannt, wenn Elmar Fust vor dem Husky-Gehege eine ganze Schulklasse begrüßt. Dann wissen die Huskies ganz genau: gleich geht es los. Ab in die Wälder, raus auf Entdeckertour! Aber heute irren die sonst so instinktsicheren Vierbeiner, heute bleiben sie in ihrem Zuhause und erhalten Besuch... (1,5 Stunden Programm)

Habt Ihr einem Husky schon mal direkt in die Augen geblickt oder sein weiches, mit wärmender Unterwolle ausgestattetes Fell gefühlt? Wie lebt ein großes Rudel Huskies miteinander? Wie lenkt man eigentlich ein Huskygespann? Kann man einen Husky auch in der Wohnung halten und wie fühlt er sich mit seinem dicken Haarkleid im warmen Sommer?

Beim Besuch der Frankendorfer Huskyfarm erlebt Ihr Siberian Huskies hautnah. Ihr könnt mitten unter ihnen stehen (dafür werden einige Hunde aus ihren Gehegen geholt), sie streicheln und bürsten, Euch über die Aktivitäten mit ihnen erkundigen und unsere Musher (Schlittenhundeführer) gern alles fragen, was Euch schon immer zum Thema Schlittenhund interessiert hat.

Aber das ist noch nicht alles: Bei dieser besonderen Führung werdet Ihr in kleinen Grüppchen direkt in die Gehege des Huskyrudels eintreten. Dieser Bereich ist eigentlich den Hunden und ihren Tierpflegern vorbehalten. Aber von Zeit zu Zeit lädt sich auch ein Huskyrudel Gäste ein. Hier in der guten Stube der Hunde ist von den "Besuchern" ein besonders ruhiger und zurückhaltender Umgang gefragt. Wir zeigen Euch, wie Ihr Euch den Hunden richtig nähert und dann dürft Ihr an jeden Hund begrüßen und streicheln. Ihr werdet überrascht sein, wie unterschiedlich sich die Hunde präsentieren: die einen ganz vorsichtig mit neugierig schnüffelnder Nase, die anderen wie Katzen um die Beine streichend, oder sich auf den Rücken werfend um Streicheleinheiten zu erhalten…

Und ganz sicher werdet Ihr in einem der Gehege auch Euren Lieblingshund finden: Vielleicht ist es der quirlige Fedja mit dem dunklen Gesicht und den strahlend blauen Augen, die hübsche schlanke Tula mit ihrem roten Fell, oder die neue Rudelchefin Lahja mit ihren großen braunen Augen - Ihr habt die Wahl!

Dauer: 1,5 Stunden.

Ort
*

Freizeit- und Tourismusservice Sabine Kühn & Elmar Fust

Freizeit- und Tourismusservice Sabine Kühn & Elmar Fust
Neudorf 34
16818 Storbeck-Frankendorf

Service Qualität Deutschland

Unsere Huskyfarm ist zertifiziert von der Initiative ServiceQualität Deutschland

Betriebe, die an dieser Zertifizierung teilgenommen haben und das Q tragen, haben sich mit den Themen Service und Qualität intensiv auseinandergesetzt und arbeiten an stetiger Verbesserung. Dafür steht das Q – ein Zeichen für Sie als unsere Gäste, dass die Menschen in diesem Unternehmen an Ihrer Zufriedenheit interessiert sind und für Sie etwas tun!