Unsere wichtigsten Mitarbeiter: die Hunde

In seinem Ursprungsgebiet Sibirien züchtete man den Siberian Husky über Jahrhunderte rein. Der Hund bedeutete meist das Wertvollste, was die Leute besaßen. Er war ihnen Hüter des Eigentums, Zugtier und Begleiter der Kinder. Es kommt nicht von ungefähr, dass die Siberian Huskies im Gegensatz zu den meisten Schlittenhunden mit in die Behausung genommen wurden, wodurch sich ihre herausragendsten Eigenschaften, die große Freundlichkeit und Zutraulichkeit herausbildeten. (Zitat BI Lexikon Hunderassen)

Diese Eigenschaften schätzen wir an »Sibiriern« besonders. Darüber hinaus sind sie aufgeschlossen auch fremden Menschen gegenüber und friedlich bei Begegnungen mit anderen Hunden.

Unser Team besteht aus über 20 Hunden, die in einem großen Rudel zusammenleben. Die Hunde sind zwischen 1 1/2 und 14 Jahren alt. Diese gemischte Altersstruktur und die unterschiedlichen Aktivitäten (Huskies sind Arbeitstiere!) ermöglichen den vielen Tiere eine gute Ausgeglichenheit im Rudel.

In unseren Fotogalerien finden Sie viele Bilder unserer Hunde.

Elmar Fust und Sabine Kühn

Elmar

Jahrgang 1962, aufgewachsen in Niedersachsen, von Beruf Chemikant.

Elmar hat seit über 20 Jahren Siberian Huskies. Schon in seiner Jugend war er vom Wintersport / Skilanglauf begeistert, und irgandwann kamen dann die dazu passenden Hunde in Haus: die beiden Siberian Huskies Scops und Yuma. Das Rudel wuchs mit den Jahren auf 13 Hunde an. Ihm war immer wichtig, eng mit den Hunden zusammenzuleben, mit ihnen auf langen Touren gemeinsam Natur, Weite und Stille zu erleben und genießen. Seit 1991, wo es erstmalig möglich war, mit eigenen Hunden nach Finnland einzureisen, hat er dort sowie in Schweden und Norwegen (wo es richtigen Winter gibt!) seine Urlaube verbracht. Dabei hat er auch gelegentlich als Tourguide auf Huskyfarmen ausgeholfen.

Sabine

Jahrgang 1965, aufgewachsen in Berlin, von Beruf Agraringenieurin.

Sabine wurde die Liebe zu Tieren und zum Landleben schon mit in die Wiege gelegt. Nach ihrem Landwirtschaftsstudium kehrte sie auf den großelterlichen Hof im Ruppiner Land zurück, arbeitete aber viele Jahre in der Hotellerie. Seit mit Elmar dann auch ein Rudel Schlittenhunde in ihr Leben trat, erfüllte sich dann doch noch ihr Traum vom ländlichen Leben mit vielen Tieren – auf unerwartete aber faszinierende Art und Weise.

Außerdem...

Claudia

Jahrgang 1996, aufgewachsen im Spreewald, Auszubildende.

Claudia kam viele Jahre als Feriengast zu uns. Im Juli 2016 hat sie ihre Ausbildung zur Tierpflegerin bei uns begonnen.

Vivian

Jahrgang 1992, aufgewachsen in Hamburg, Auszubildende.

Nach ihrem Studium entschloß sie sich, in einer dualen Ausbildung auch noch praktische Berufserfahrungen zu sammeln. So begann Vivian im Juli 2018 Ihre Ausbildung zur Tierpflegerin bei uns.

Gabi

Jahrgang 1962, aufgewachsen im Ruppiner Land, Hauswirtschafterin.

Gabis berufliche Heimat liegt in der Rheinsberger Keramikmanufaktur. Bei uns ist sie seit 2016 in ihrem zweiten Beruf als Ländliche Hauswirtschafterin tätig.

Anna

Jahrgang 1989, aufgewachsen im Umland von München, Marketing-Mitarbeiterin.

Anna erlernte bei uns von 2011 bis 2013 den Beruf der Tourismuskauffrau. Wieder in München, unterstützte sie uns auch weiterhin in den Bereichen Qualitätssicherung, Angebotsgestaltung sowie bei der Pflege unserer Internet- und Facebookauftritte. Seit August 2017 ist sie wieder hauptberuflich bei uns beschäftigt und befaßt sich schwerpunktmäßig mit der Geschäftsfeldentwicklung.