Jorma - Aufregung vor dem Start

Die Einführungtour einer jeden Gästewoche folgt eigentlich immer leichten Strecken - für die neuen Gäste zum Kennenlernen der Fahrtechnik, für unsere "Wiederholungstäter" zum Warmwerden. Gestern aber geriet die Tour durch Flockenwirbel und jede Neuschnee gleich zum kleinen Highlight. Für die Tourpause konnte nun nicht der geplante freie Platz am Trail genutzt werden, ein Vindskydd, der Schutz vor dem Winterwetter bietet mußte her. Die zusätzliche "Schleife" in der Steckenführung mit ihren Anstiegen meisterten unsere Gäste in perfekter Technik! In der Pause belohnte eine heiße Suppe die Mühe und setzte Energiereserven für den Rückweg frei.